Angebote der Katholischen Jugendagentur Leverkusen, Rhein-Berg, Oberberg gGmbH

 

Wenn eine Ganztagsschule nicht nur als Lernort verstanden werden soll, sondern als Lebensraum in dem Kinder und Jugendliche einen großen Teil ihres Tages verbringen, dann bedarf es an “Räumen“, die den Schülerinnen und Schülern eben diese Möglichkeit bieten. Die Katholische Jugendagentur LRO gGmbH ist dabei an der Sekundarschule ein wichtiger und zuverlässiger Partner. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ganztags (siehe unten) engagieren sich kontinuierlich für die Gestaltung eines abwechslungsreichen Ganztagsangebots, indem die Schülerinnen und Schüler sich ausprobieren, entspannen und austauschen können. 

 

Das Ganztagsteam setzt sich zusammen aus:

 

     
  Fr. Wilhelm (Koordinatorin)      
       
 
Hr. Kuhlwilm Fr. Klabunde Fr. Killmer  
       
Fr. Kralemann Fr. Schurgatz Fr. M. vom Stein Fr. Schulz

 

Das Ganztagsangebot setzt sich zusammen aus:  

Mittagsfreizeitangebot

Alle Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit an drei Tagen in der Woche, während der einstündigen Mittagspause, an den Angeboten der KJA teilzunehmen. Innerhalb der Angebote können die Schülerinnen und Schüler vielfältige Begabungen entdecken, weiterentwickeln, die Zeit zum Austoben nutzen oder sich für eine der Rückzugsmöglichkeiten zur Erholung entscheiden.

Folgende “Räume“ werden durch das Ganztagsteam für die Kinder zum lebendigen Angebot:

 

 

 

Lernbüro

Während des Lernbüros unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ganztags die Lehrkräfte. Die Art der Unterstützung (individuelle Förderung, Kleingruppenarbeit, Hilfe bei Verständnisfragen)  orientiert sich an den situativen Bedarfen der Schülerinnen und Schülern. 

 

Nachmittag +

Das Nachmittag+ Angebot findet dienstags und freitags von 13:30 Uhr bis 15:15 Uhr in den Räumen des Freizeitbereichs statt. Bei diesem Angebot handelt es sich um eine betreute Freizeitgestaltung, die die Schülerinnen und Schüler, durch die Äußerungen ihrer Wünsche und Vorstellungen, aktiv mitgestalten können. Durch die Verortung im Freizeitbereich stehen den Schülerinnen und Schülern in diesem Zeitraumsämtliche Räume, Spiele und Materialien zur Verfügung.

Eltern haben die Möglichkeit ihr Kind jeweils zu Beginn des Halbjahres anzumelden.

PIWIK-ID ist nicht konfiguriert!